Anzeigen

Camping-Leitsystem Bodensee-Oberschwaben

Wo campen die Gäste wenn es am Seeufer keinen freien Standplatz mehr gibt? Verlassen sie die Region in Richtung einer anderen Destination?

Durch die gezielte Lenkung zu den zahlreichen Standplätzen im landschaftlich reizvollen Oberschwaben und im Bodensee-Umland sollen die als Urlaubsorte weniger bekannten seefernen Gemeinden in der Gästewahrnehmung aufgewertet werden.

Durch Einbeziehung des ländlichen Raums kann die touristische Wertschöpfung in der Region Oberschwaben-Bodensee gehalten werden und Arbeitsplätze dauerhaft gesichert werden.

Ziel des Projekts ist ein Leitsystem, das anzeigt, welche Campingplätze aktuell freie Kapazitäten aufweisen und direkt angefahren werden können. Die Informationen sollen online für Gäste sowie für Tourist-Informationen und Campingplätze kostenlos zugänglich sein. Vor Ort können Mitarbeiter in den Tourist-Informationen und Camping-Rezeptionen einerseits eine hohe Service-Qualität garantieren und andererseits einen aktiven Beitrag zur Nachfragesteuerung und Reduktion von Verkehrsbelastungen leisten.

Das Projekt läuft bis Ende des Jahres 2018 und wird gefördert durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Telefonisch erreichen Sie uns unter 07531-28257-0 oder auch gerne per E-Mail an u.jacoby(at)ecocamping.net

Mehr Infos auch unter http://mlr.baden-wuerttemberg.de